Bookmark and Share

   

 

Herzlich                   willkommen           

 

                    

Die Kita Nachtigallweg stellt sich vor


 

Die ev. Kita Nachtigallweg liegt in einem ruhigen Wohngebiet, waldnah im Stadtteil Eiserfeld.

Die Kita bietet Platz für 45 Kinder im Alter von 2 - 6 Jahren. Die Einrichtung besteht aus 2 Gruppen und extra Räumlichkeiten für die u3 Betreuung. Außerdem verfügt sie über einen großen Turnraum und ein großes naturnahes Außengelände.

Wir freuen uns Sie und Ihre Familie in unserer Einrichtung begrüßen zu dürfen!

 


Aktuelles

Mai 2017

 Zum Reformationsjubiläum - die Igelkinder

                                                       malen Martin Luther

                   

                            

                                               

 

Februar 2017

                     

Zum Ende unseres Themas ALLERLEI BÜCHER gestalten die Kinder der Igelgruppe ihr eigenes Bilderbuch. Eine Geschichte rund um unsere Büchermaus Leo entsteht und anschließend werden die Kulissen fürs Fotoshooting gestellt. Spannenend wie das Bilderbuch am Ende aussieht...

                                   

 


Januar 2017

Es schneit, es schneit, kommt alle aus dem Haus...

         

Das wunderbare Winterwetter zum Jahresbeginn brachte den Kindergartenkindern aus dem Nachtigallweg ganz viel Schlitten- Spaß! Die Wiese dazu wurde von unseren  Nachbarn  gerne zur Verfügung gestellt und so stand ausgiebigen Rodeltagen nichts mehr im Weg!

 

         

Wellness im U 3- Bereich ?

Ja, auch dazu lädt der Schnee ein!

Die Spatzenkinder haben es erlebt und hatten super viel Spass barfuß im Schnee zu laufen. Anschließend durften alle in warmes Fußbad und eine Fußmassage genießen.

Relaxen im Sessel oder Kuscheln mit der Handpuppe“ Fritz“ auf einem Schaffell gehörten selbstverständlich auch dazu!


                                    

Nachtwanderung der Waldwichtel

Wer läuft denn des Nachts durch Eis und Wind – die Waldwichtel des Kindergartens- ja das sind sie bestimmt!!!

Zusammen mit den Eltern fand auch in diesem Jahr wieder eine Waldwichtel- Nachtwanderung statt, bei der es nicht nur eine leckere Abendmahlzeit im Schnee gab, sondern auch eine wunderbare Geschichte- so, wie es auch an normalen Waldtagen üblich ist!

Ein unvergesslicher Abend für Groß und Klein!

 


 

November 2016

Herzliche Einladung

September 2016

              

„ Sonnenblume, Sonnenblume steht an unserem Gartenzaun.

Außen hat sie gelbe Blätter, innen ist die braun…“

Mit der Sonnenblume haben sich unsere Kinder aus dem Spatzennest in den letzten Wochen ganz intensiv beschäftigt.  Ob im Fingerspiel, beim Betrachten und Suchen in ihrer Umgebung, mit den „ Früchten“ der Blume oder dem Gestalten der Sonnenblume für die Bilderrahmen in unserem Spatzennest. Auch  Backen von Brötchen mit Sonnenblumenkernen und dem anschließenden Verzehr im Garten war  ein tolles und intensives Erlebnis für alle Sinne!

                         


Der Gartenzwerg Emil lädt all Vorschulkinder zur Kräuter AG ein! Heute hat der freche Zwerg eine dicke Nacktschnecke, die ihm immer die Kräuter weg gefressen hat, in einen Wurm verwandelt, aus dem jetzt auch noch Kresse wächst:

          

Und aus der leckeren Kresse zaubern die Kinder einen Dipp, den wir mit dicken Ofenkartoffeln essen. Mal sehn was der Gartezwerg Emil nächste Woche für uns vorbereitet hat.

                                                            


Juli 2016

ABSCHLUSSFAHRT UND ÜBERNACHTUNG DER VORSCHULKINDER

In ungeahnte Höhen führte die Vorschulkinder in diesem Jahr ihre Abschlussfahrt. Es ging auf den Baumwipfelpfad nach Waldbröl. Zuerst wurde der 40m hohe Turm erklommen um danach auf dem Weg durch die Baumkronen einiges über den Wald zu lernen.

   

                                     

Nach einem aufregenden Tag ging es zur Übernachtung in den Kindergarten. Zur Freude, besonders der Jungs, gab es neben einer GUTE NACHT Geschichte eine Halbzeit Fussball auf der Großleinwand.

                  

 

SOMMERFESTIMPRESSIONEN - MIT HEIDI AUF DER ALM

     

                 

 

Mai 2016

Das der Garten viel mehr bietet als“ nur“ darin zu spielen entdecken die großen und kleinen Kinder in unserem Kindergarten derzeit auf ganz Vielfältige  Art und Weise.

          

Im Spatzennest und in der Igelgruppe wurden auch fleißig Möhren, Radieschen, Erdbeeren und Erbsen gesät und gepflanzt, Sonnenblumen vorgezogen zum auspflanzen und Kressewürmer gesät und geerntet!  Auch ein leckerer Honigkuchen unterm Kirschbaum im Garten wurde bereits vernascht! Und natürlich gehört auch ein Feuer mit leckerem Stockbrot und eine kleine Pause im selbstgebautem Gartenzelt zu einem gelungen Morgen dazu.

          

                                 

Die Gartenzeit- eine ganz besondere Zeit für Alle!

 

April 2016

Die ersten warmen Sonnenstrahlen haben die Spatzenkinder animiert, Tontöpfe mit bunten Farben zu verzieren und mit Frühlingsblühern wie Hyazinthen, Osterglocken und Stiefmütterchen zu bestücken.

So ist unsere Terrasse vom Spatzennest schon ganz bunt geworden!

            

                         

Bei Regenwetter fanden die Spatzenkinder zwei Regenwürmer vor dem Kindergarten, den „ dicken Hans“ und den „ dünnen Fritz“.

So haben wir uns entschieden den Beiden ein adäquates zu Hause zu bauen und damit sie nicht so einsam sind buddelten wir gleich noch nach vielen anderen Regenwürmern!

Jetzt können wir jeden Tag die frisch gegrabenen Gänge sehen und erahnen, wie wichtig die Würmer für ein gutes Wachstum der Blumen und des Gemüses im Garten sind!

 

Auch die Igelkinder eröffnen die Gartensaison. Gemeinsam mit dem Gartenzwerg Emil werden letzte Laubberge entfernt, das Hochbeet an einen sonnigeren Platz versetzt, Saatbänder hergestellt und immer wieder kleine Tiere entdeckt...

             

           

           

...es werden Möhren und Radieschen gepflanzt, ein Pflanztisch gebaut, mit Blumen dekoriert und immer wieder Hackschnitzel gefahren. Emil der Gartenzwerg und die Igelkinder freuen sich schon auf den fertigen Garten.